H59 MNSR Session 2016

4cactus H59_Fotor_Fotor2

experimentelles Konzert
Hommage an John Cages
Kompositionen für Kakteen und andere Dinge
am 4. Juni 2016 um 20 Uhr
kunstort ELEVEN artspace

Mit „Child of Tree“ erhob Cage erstmalig den Kaktus zum Konzertinstrument. Seit dem sind 40 Jahre vergangen. Dennoch ist der „Amplified Cactus“ in nur wenigen Repertoires zeitgenössischer Ensembles als gleichwertiges Instrument zu finden. Es ist mancherorts weitestgehend unbekannt und klingt absurd. Zeit für neue stachelige Kompositionen und Improvisationen. Wir laden Sie daher herzlich ein zum „Stichtag“:

Vier professionelle experimentelle Musiker und Klangkünstler und vier ausgesuchte Kakteen werden gemeinsam auf der Bühne stehen. Die „Verstärkung“ findet nicht nur in Form von elektronischen Abnahmevorrichtungen statt, sondern auch in der Zusammenarbeit mit dem Kaktuszüchter Holger Dopp, der europaweit als Experte für diese Pflanzen gilt und die „Konzertkakteen“ stellen wird.

Es spielen:
Monika Golla (Cactus, Samples, Electronics)
Nikolaus Heyduck (Cactus, Synthesizer, Prepared Piano)
Scott Roller (Cactus, Cello, Electronics)
Roderik Vanderstraeten (Cactus, Gabolofon, Teufelsgeige, Electronics)

die Kakteen aus der Sammlung Holger Dopp (Empfingen), Kaktusexperte und Autor
Produced by Monika Golla
Logistics Frank Fierke

YouTube Videos:
Pik
Joker
Karo
Herz
Kreuz